ABOUT

Werdegang und Philosophie Dr. med. univ. Klaudia Stengg

Dr. med. univ. Klaudia Stengg

Werdegang

Ich bin seit 1986 Ärztin, absolvierte nach dem Studium meine postpromotionelle Ausbildung und holte als Flugarzt sowohl mit dem Ambulanzjet als auch auf Linienflügen zehn Jahre lang Patienten aus aller Welt in ihre jeweiligen Heimatländer zurück. Als Notarzt führte ich auch Notarzteinsätze mit dem Notarzthubschrauber durch. Parallel wuchs in mir ein starkes Interesse an einer sanften Medizin und ich absolvierte verschiedene Ausbildungen in komplementärmedizinischen Verfahren. Seit 1998 wirke ich als „Bergdoktor“ in einem Ski-Tourismusort mit unfallchirurgischem Schwerpunkt. Hierhin kommen Patienten mit allen Arten von Erkrankungen sowie Notfälle ohne vorherige Triage.
Ich absolvierte eine Ausbildung in Mesotherapie, vor allem in ästhetischer Mesotherapie zur Verbesserung des Hautbildes, der Hautelastizität und der Hauterneuerung durch Mesolifting mit Eigenplasma. Das Arbeiten mit dem Vitalfeld eröffnete mir neue Möglichkeiten einer sanften und natürlichen Hauterneuerung. Mikroimmuntherapie und Better-Ageing Strategien mit speziell zusammengestellten Nahrungsergänzungen und Lifestyle-Modifikation faszinieren mich immer mehr. Deshalb konzipiere und produziere ich meine eigenen Produkte, sowohl Nahrungsergänzungen als auch Pflege- und Kosmetikprodukte. Damit kann ich (auch meinen eigenen) Reifungsprozess sanft begleiten und für ein länger jüngeres Aussehen und Lebensgefühl sorgen.
Die Marke

Alchemy 21

im Jahr 2020 gründete ich meine Drogerie Alchemy 21 in Fiss mitten in den Tiroler Bergen. Hier findet man sorgfältig ausgewählte spezielle Produkte für Gesundheit und Schönheit, die in normalen Drogeriemärkten nicht erhältlich sind. Ich baue meine Pflege- und Ernährungskonzepte auf den Wurzeln der Alchemie des Mittelalters und der traditionellen europäischen Medizin auf.

Es ist mir ein Anliegen, naturnahe Produkte pur, oder vereint mit modernen chemischen Formulierungen für körperliches und geistiges Wohlgefühl zu konzipieren und erstmals auch quantenphysikalische Verfahren in die Produktion mit einzubeziehen.

“Gesundheit und Wohlbefinden in jeder Lebensphase zu ermöglichen
– das empfinde ich als meinen Auftrag”

DR. MED. UNIV. KLAUDIA STENGG​